×
Sprache wählen
 

21 lutego 2020
#stopturow
 

PETITION!

Petition zur Rettung des Trinkwassers im tschechisch-polnisch-deutschen Grenzgebiet

Gemeinden in der Region Liberec droht der Verlust von Trinkwasservorkommen für bis zu 30 000 Einwohner. Sie sind durch die bestehenden Aktivitäten und den Ausbau des polnischen Braunkohletagebaus Turów gefährdet.

Der weitläufige Braunkohletagebau wirkt sich auf die Lebensqualität der Einwohner des tschechischen Grenzgebiets negativ aus, vor allem durch Betriebslärm, die Menge des Flugstaubs, zu denen Emissionen aus dem benachbarten Braunkohlekraftwerk Turów hinzukommen, Risse und Wertminderung von Liegenschaften wegen der Instabilität des Untergesteins sowie dem Absinken des Grundwasserspiegels und dem damit verbundenen Austrocknen von Brunnen. Viele Gemeinden in der Region sind nicht an die zentrale Wasserversorgung angeschlossen, und die Bewohner sind daher nur auf eigene Brunnen oder gemeinsam genutzte Bohrlöcher angewiesen.

Der Tagebau Turów verfügt über eine Bergbaulizenz, die nur bis April 2020 gültig ist. Sein Betreiber beantragt jedoch eine Verlängerung der Lizenz bis 2044. Zugleich soll der Tagebau bis auf eine Entfernung von 150 bis 200 m von der Staatsgrenze zur Tschechischen Republik erweitert werden, wobei die nächste tschechische Gemeinde Uhelná nur 1000 m von der tschechisch-polnischen Grenze entfernt ist. Im Falle einer Verlängerung des Abbaus bis 2044 droht bis zu 30 000 Einwohnern im tschechischen Grenzgebiet der Verlust von Trinkwasser.

Das laufende Genehmigungsverfahren des Vorhabens verstößt gegen europäisches Recht, namentlich gegen die SUP-Richtlinie, die UVP-Richtlinie, die Wasserrahmenrichtlinie und das Pariser Klimaschutzabkommen.

Der vollständige Wortlaut der Petition ist auf den Websites der Region Liberec und der unten aufgeführten Gemeinden verfügbar. Ab Montag, dem 12 Dezember 2019 kann die Petition auch auf der Website www.stopturow.cz unterzeichnet werden.

 

Die Autoren der Petition:

Kraj Liberecki und an den Tagebau angrenzende Städte Bílý Kostel nad Nisou, Černousy, Dětřichov, Frýdlant, Heřmanice, Hrádek nad Nisou, Chotyně, Chrastava, Kunratice i Višňová und Greenpeace Tschechische Republik

https://eko-unia.org.pl/petitionen/p_2">Link

×
 
stopturow
Die tschechischen Wahlen sind vorbei und werden wohl kaum eine Wende im Turów-Streit bringen. (...)
Die Stiftung "Rozwój TAK- Odkrywki NIE" ("Entwicklung JA - Tagebau NEIN") hat eine Stellungnahme (...)
Am 18.09.2021 ab 12 Uhr möchten wir –die Greenpeace Ortsgruppe Oberlausitz –mit vielen Menschen, (...)
Am 9. August 2021 veröffentlichte der Zwischenstaatliche Ausschuss der Vereinten Nationen für Klimaänderungen (IPCC) (...)
Es ist an der Zeit, über die Grenzen hinweg Brücken für eine nachhaltige Zukunft (...)
Die Verhandlungen zwischen Polen und der Tschechischen Republik sind noch im Gange, aber ihre (...)
Der neue Kraftwerksblock in Turów, der für 4,3 Mrd. PLN gebaut wurde, wurde bereits (...)
Die vierte Etappe der Gespräche zwischen der polnischen und tschechischen Regierung über den Tagebau (...)
więcej
2021-07-14
Brief an Virginijus Sinkevičius
2021-06-29
Polen muss bei Verhandlungen guten Willen zeigen
2021-06-29
Polen muss bei Verhandlungen guten Willen zeigen
2021-05-26
Warum zerstören Sie unsere Zukunft?
2021-05-26
EuGH erteilt eine einstweilige Verfügung, den Tagebau Turow stillzulegen, bis (...)
2021-05-18
Konzession bis 2044 wird die Region zerstören
2021-04-30
Erneuerbareenergiequellen könnten die Zukunft von Turów sein
2021-04-30
PGE-Mythen versus Realität
2021-04-28
Antwort Polens auf die tschechische Klage an den EuGH
2021-04-28
Werden außer der Tschechischen Republik auch andere Länder Turów verklagen?
2021-04-14
Polen vs. Nachbarn
2021-04-01
Eskalierender Konflikt
2021-03-23
Heute arbeiten wir an der Zukunft
2021-03-23
Polen legte Beschwerde an den EuGH ein. Und wie geht (...)
2021-03-02
Die letzte Geste des guten Willens
2021-02-17
Genug der Arroganz von PGE
2021-02-02
PGE gegen den Rest der Welt
2021-01-21
Tagebau Turów – BÜNDNISGRÜNER Abgeordneter und Betroffene reichen Beschwerde bei (...)
2021-01-18
Weitere Pläne des Tagebaus in Zeiten der Kohleagonie
2020-10-29
Die Deutschen haben vom Turów-Opencast erfahren
2020-10-19
Wer bezahlt das Wasser für den Turów-Tagebau?
2020-10-12
Wird Polen eine Anhörung vor dem Gerichtshof wegen unrentablen Tagebau (...)
2020-10-05
PGE und offenes Kartenspiel?
2020-09-28
Konzern PGE widerspricht sich selbst
2020-09-17
Gemeinsam gegen den Tagebau - ein Videobericht über den Protest
2020-09-11
Solidarität gegen den Tagebau Turów. Internationaler Kanu-Protest
2020-08-07
Der Streit um den Turów-Tagebau geht weiter
2020-07-23
Internationales Problem - Turów
2020-07-10
Dreieck - Treffen wir uns dort am 30. August
2020-07-07
Ende der Braunkohle ist unvermeidlich
2020-06-26
PGE nimmt der Bogatynia Region die Entwicklungsmöglichkeiten weg
2020-06-19
Turów Tagebau verstößt gegen EU-Wassergesetzgebung
2020-06-04
Transformation der Region Turów
2020-05-22
Im Juni wird laut über Turów Tagebau
2020-05-15
Europäische Union prüft die Konzession für den Tagebau Turów
2020-05-05
Tagebaue unter der Lupe der polnischen Tageszeitung "Rzeczpospolita"
2020-05-04
Die Tschechische Republik erwägt, Polen zu verklagen
2020-03-30
Anna Cavazzini zur neuen Lizenz des Braunkohletagebaus Turów
2020-03-30
Offizielle PGE-Erklärung vom 24. März 2020
2020-03-27
Stadt Zittau legt Berufung ein
2020-03-25
Die Konzession für den Tagebau Turów wurde erteilt
2020-03-20
Antwort auf die parlamentarische Anfrage zur Tagebau Turów
2020-03-06
Petition an das Europäische Parlament
2020-02-21
PETITION!
Licencja Creative Commons Auf der Website gesammelte Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz verfügbar