×
Sprache wählen

Polen will Braunkohletagebau im Dreiländereck


Florian Kellerman und Bastian Brandau vom Deutschlandfunk haben einen Bericht über die umstrittene Entscheidung der polnischen Regierung erstellt. Es geht um die Konzession für den Kohleabbau in Turów für die nächsten 6 Jahre. Als die Grenzen zwischen den Ländern geschlossen wurden, entzog sich Polen noch allen Beschränkungen - das Klimaministerium hat die Konzession für den Kohleabbau in Turów um weitere 6 Jahre verlängert. Zuvor hatte Polen sein Bergbaugesetz geändert, um eine solche Entscheidung ohne Konsultation zu treffen. Trotz der Petition von 13.000 Menschen an das Parlament, trotz der Unzufriedenheit der Tschechen mit der Erweiterung und der deutschen Proteste hat das Ministerium die Konzession erteilt.

Der vollständige Bericht ist hier 

×
 
multimedia
Über uns im Web
Licencja Creative Commons Auf der Website gesammelte Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz verfügbar